Über GEI-DZS

Die Datenbank GEI-DZS enthält die ab Schuljahr 2010/2011 für den Unterricht in staatlichen Schulen der Bundesrepublik Deutschland zugelassenen Schulbücher und Atlanten für die Fächer Geographie, Geschichte und Sozialkunde (Politik). Grundlage für den Nachweis sind die Zulassungsverzeichnisse der Bundesländer mit dem bei Redaktionsschluss verfügbaren Stand. Sie allein haben amtlichen Charakter. Die Datenbank umfasst nur zulassungspflichtige Schulbücher in den genannten Fächern und bietet keine vollständige Übersicht über alle aktuellen Schulbuchausgaben. Sie stellt in erster Linie ein Informationsangebot für die Schulbuchforschung und Bildungspraxis dar.

Aufgenommen werden Schulbücher und Atlanten für den Sekundarunterricht an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen ab Klasse 5, ohne dazugehörige, selbstständig erschienene Lehrerhandbücher, Schülerarbeitshefte oder sonstige ergänzende Druckschriften.

Im Fach Sozialkunde (Politik, Gemeinschaftskunde, Gesellschaftslehre) sind nur diejenigen Schulbücher aufgeführt, die in den engeren Bereich dieses Unterrichtsfachs gehören. Arbeitslehre, Wirtschaftslehre, Rechtserziehung und Soziologie werden nicht bzw. nur im Fächerverbund berücksichtigt (z.B. Politik/Wirtschaft in Niedersachsen oder Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung in Sachsen).

Die Schulbücher werden in der Regel in der Auflage aufgenommen, die in den Zulassungslisten angegeben ist; unveränderte Nachdrucke mit gleicher ISBN werden nicht berücksichtigt.

Verzeichnisse mit den Zulassungsinformationen früherer Jahre werden auf den Internetseiten der Bibliothek des Georg-Eckert-Instituts zurückgehend bis zum Schuljahr 2002/2003 im PDF-Format zum Download angeboten: http://bibliothek.gei.de/de/bibliothek/veroeffentlichungen-bibliographien/verzeichnis-der-zugelassenen-schulbuecher.html

Das von 1988 bis 2009 von der Bibliothek jährlich herausgegebene gedruckte Verzeichnis steht in den Räumen der Bibliothek zur Verfügung.